Deine Solaranlage

Das Unternehmen

Solarnews

Handwerkerverzeichnis

Solarratgeber

Impressum

AGB

Anmeldung Handwerker

Sitemap

 

Solarthermie

Photovoltaik

Solaranlage für Solarthermie - Installation einer Solarthermieanlage

Solaranlage Solarthermie

Solaranlage für Solarthermie (für Warmwasser/Heizung) anfragen:

1. Anfrage für eine Solaranlage an uns senden (Photovoltaik oder Solarthermie).
2. Anfragedaten gehen an die Regionalpartner für Solaranlagen aus Ihrer Region.
3. 2 Solaranbieter aus Ihrer Region legen Ihnen ein Kostenangebot dar.
(* Für unseren Solaranlagen-Service wird für Sie keine Gebühr fällig!)

Solarthermie für warmes Wasser - Solaranlagen für Bad und Heizung

Solaranlagen sind kein "Modetrend" sondern eine Technologie der Zukunft. Besser Sie holen umgehend Angebote für die Installation einer Solaranlage für Solarthermie ein, damit Sie so schnell wie möglich die Vorzüge daraus ziehen können. Wer warmes Wasser für den Betrieb der Heizung und den Verbrauch im Badezimmer und der Küche selbst erzeugen kann, ist nicht auf teure Rohstoffe wie Heizöl und Erdgas angewiesen.

 

 

Solaranlage installieren - die Umwelt schonen und Geld sparen

Es gibt viele Motivationen für die Anschaffung einer Solaranlage. Am stärksten wiegen sicherlich finanzielle Vorteile und der Schutz der Umwelt. Finanzielle Vorteile? Ja, erst müssen Sie zwar Geld investieren, doch auf lange Sicht hin können Sie dafür Heizöl oder andere Rohstoffe sparen - bei steigenden Rohstoffpreisen und immer mehr Rohstoffknappheit wird das immer interessanter. Damit geht auch der Umweltschutz einher, denn weniger Verbrennung von fossilen Brennstoffen bedeutet auch weniger umweltschädliche Abgase. Wenn Sie eine Solaranlage für Heizung und Warmwasserverbrauch installieren können beachtliche Mengen eingespart werden.

 

Mit der Solaranlage auch die Heizung im Haus betreiben

Solaranlagen können nicht nur das warme Wasser für den Verbrauch liefern, sondern auch für die Heizung arbeiten. Da man hierfür einen zweiten Kreislauf benötigt ist die Nachrüstung hier doch deutlich aufwendiger als bei der Nutzung für das Warmwasser zum Verbrauch im Haushalt. Gerade beim Neubau einer Immobilie sollten Sie also also dafür erforderliche berücksichtigen. Wer nachträglich eine solarunterstützte Heizung installiert tut dies meist vor allem aus Überzeugung und weniger aus wirtschaflichem Interesse - künftige Generationen werden es sicher danken!