Solaranlagen für Solarthermie und Photovoltaik von einem Anbieter aus Ihrer Region anfragen - bundesweit und kostenlos!

Solaranlagen Bayern
Solaranlagen Baden Württemberg
Solaranlagen Berlin
Solaranlagen Brandenburg
Solaranlagen Bremen
Solaranlagen Hamburg
Solaranlagen Hessen
Solaranlagen Mecklenburg Vorpommern
Solaranlagen Niedersachsen
Solaranlagen NRW
Solaranlagen Rheinland Pfalz
Solaranlagen Saarland
Solaranlagen Sachsen
Solaranlagen Sachsen Anhalt
Solaranlagen Schleswig Holstein
Solaranlagen Thüringen

Solarthermie mit Solarmodulen oder Solarstrom mit Photovoltaikmodulen und Wechselrichter.

Externe Links:
Solarenergie nutzen - Solarenergie

Deine Solaranlage

Das Unternehmen

Solarnews

Handwerkerverzeichnis

Solarratgeber

Impressum

AGB

Lieferant werden?

Sitemap

 

News & Infos zu Solarenergie und Solaranlagen

Auf unserer News- und Infoseite finden Sie immer wieder aktuelle Berichte über den Solarbereich und allgemeine Entwicklungen im Energiesektor. Halten Sie sich auf dem laufenden, damit Sie richtige Entscheidungen treffen können. sollten Sie eine Anregung haben, können Sie uns gerne eine Nachricht oder Info senden - wir werden diese nach einer Prüfung veröffentlichen, wenn wir diese als passend bewerten.

Aus für die Atomkraft - die deutschen Atommeiler gehen vom Netz

Solarenergie statt AtomkraftNach einem kurzen Schock hat es nun doch eine Kehrwende hinsichtlich des Automausstiegs gegeben. Was die Bürger in Deutschland mit einer großen Mehrheit seit langem wünschen wird nun auch tatsächlich Realität. Die Atomenergie ist vor dem aus und macht endlich Platz für neue Energieformen wie Solarenergie und Windenergie.

Werden auch Sie zum Stromerzeuger! Wie? Mit der Anschaffung einer eigenen Solaranlage!

Nach langen hin uns her hat sich nun wie es scheint doch die Vernunft durchgesetzt entegen aller Kraft der Lobbyverbände. Es geht in diesem Zusammenhang schließlich nicht nur um die Erzeugung von Strom, sondern auch um eine Umwelt die man an künftige Generationen in einem guten Zustang übergeben möchte.

 

Regierung verlängerte Laufzeiten für Atomkraftwerke im Jahr 2010


Solarstrom statt AtomenergieMit großer Sorge musste man im November und Dezember 2010 zur Kenntnis nehmen, dass die Bundesregierung gegen eine breite Mehrheit in der Bevölkerung den Beschluss gefasst hat, die Laufzeit der Atomkraftwerke zu verlängern. Ohne eine geklärte Endlagerung werden nun weitere Unmengen an Atommüll produziert. Das Argument sind die Kosten, aber das ist eine Lüge. Würde man die Kosten und den Aufwand der Lagerung und Entsorgung den Verursachern auferlegen, dann würden die Preise massiv steigen. Die großen Energiekonzerne müssen nur für einen Bruchteil aufkommen und den Rest bezahlen die Bürger.

Eine eigene Solaranlage ist eine der Möglichkeiten, den Grundstein für eine dezentrale Energieversorgung zu legen, die eine so unverschämte und offensichtliche Lobbypolitik nicht mehr möglich macht. Von einem Verbot von Firmenspenden an Parteien ganz abgesehen. Warum können Unternehmen Parteien finanzieren, obwohl diese kein demokratisches Stimmrecht haben?

Nehmen Sie durch Ihr Konsumverhalten Einfluss auf die Entwicklung der Zukunft. Wer für folgende Generationen einen Beitrag leisten möchte, der sollte mit seinem Geld nur in Dinge investieren, die er auch für verwantwortlich hält.

Sollten Sie nicht in eine eigene Solaranlage investieren können oder wollen, bietet sich die Möglichkeit gezielt Strom bei Energieanbietern zu beziehen, die auf regenerative Energien setzen. Der Preisunterschied ist in den meisten Fällen nur gering: Stromanbieter wechseln